• Alina Dieck (Jg. 11) und Maximilian Wienekamp (Jg. 10) brillierten bei Gedenkfeier für Johannes Diekhoff
    (SZ) Unser erster Schulleiter, Johannes Diekhoff, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Geburtstag fand im Europahaus eine... Weiterlesen
  • Kursfahrt Informatik Jahrgang 9
    (Elia de Groot) Am Donnerstag dem 24.1.2019 sind wir um 7:30 am ZOB in Aurich etwas übermüdet angekommen und mit dem Bus sowie Zuversicht und guter... Weiterlesen
  • „Hauptsache Kopf” – Kunstwerke als Objekte der Selbstbefragung
    (KK) Die Schülerinnen des Kunstprofils Jg. 12 erlebten eine eindrucksvolle Schau mit etwa 150 Exponaten zum Thema Kopf in der Kunsthalle Emden. Hier... Weiterlesen
  • Jahrgang 11: Seminarfahrt 2019
    (Linda Hoffmeyer) Der Jahrgang 11 fuhr im Januar 2019 auf Seminarfahrt nach Papenburg. Die dreitägige Fahrt vom 23.Januar bis zum 25. Januar in die... Weiterlesen
  • „Unterrichte Gutes und rede darüber!“ (Folge 51)
    „Nie mit einem Zitat beginnen!“, warnt die Reporterin vom Norder Kurier, „das wirkt so, als ob einem nichts Besseres einfallen würde.“ Sie hat sich... Weiterlesen

(AT) Am kommenden Mittwoch gibt es in der 5. und 6. Stunde ein ganz besonderes Ereignis an der IGS Aurich: Der erst 22-jährige Pianist Alexander Vorontsov gibt im Rahmen des TONALi-Projektes ein Schüler-Konzert im Forum unserer IGS. Daran nehmen Klassen aus dem 6., 7. und 8. Jahrgang teil. In Alexander Vorontsovs Lebenslauf heißt es:

„Das Klavierspielen hat Alexander, der aus einer musikalisch-sportlichen Familie stammt, im Alter von vier Jahren begonnen. Angefangen hat er bei seiner Mutter, bis er im Alter von elf Jahren das Frühstudium an der Hochschule für Musik, Medien und Theater Hannover […] begann und das Institut zur Frühforderung musikalisch Hochbegabter (IFF) im Alter von 16 Jahren […] absolvierte. Seitdem studiert Alexander bei verschiedenen Lehrern der Hochschule.“

Das 2017 mit dem ECHO Klassik in der Kategorie Nachwuchsförderung ausgezeichnete Kulturprojekt TONALi ist ein Förderprogramm unter dem Motto „Jung für Jung“. Dazu heißt es weiter: „TONALi schult junge Musiker und begeistert jährlich in Deutschland und in neun Ländern außerhalb Deutschlands (Schweiz, Italien, Griechenland, Dänemark, Niederlande, Tschechien, Russland, USA, China) rund 50.000 Kinder und Jugendliche für klassische Musik.“

Eine Besonderheit von TONALi ist die Kooperation mit den Festivals in Norddeutschland im Projekt TONALi TOUR. Die Gezeitenkonzerte waren vor vier Jahren das erste Festival, mit denen die Partner aus Hamburg das Wagnis eingegangen sind, dieses Format außerhalb der Hansestadt einzugehen. Dabei werden Jugendliche von drei verschiedenen Schulen eines Partnerfestivals wie in diesem Fall den Gezeitenkonzerten zu Schülermanagern ausgebildet, die die Konzerte ihrer jungen Patenmusiker selbstständig organisieren. Dabei lernen sie Grundlagen des Musik- und Kulturmanagements. An der IGS Aurich sind das Schülerinnen und Schüler aus dem 7. Jahrgang, die dieses Konzert seit ein paar Wochen vorbereiten. Im Vorprogramm wird zu Beginn der 5. Stunde auch die IGS Bigband zu hören sein.

Alexander Vorontsov



Untereinander stehen die drei Schulen mit ihren Patenmusikern in einem Wettbewerb, wer am schnellsten die meisten Karten für das abschließende Triokonzert am Dienstag, den 5. Juni 2018 um 18:00 Uhr in das Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft in Aurich an Mitschüler verkauft hat. Dort kann man dann neben Alexander Vorontsov den Cellisten Friedrich Thiele (Patenschule IGS Marienhafe) und die Violinistin Elene Meipariani (Patenschule KGS Wittmund) erleben. Moderiert und organisiert wird dieses Konzert gemeinsam von einigen Schülermanagern der drei Schulen.

Weitere Hinweise zum Kartenverkauf gibt es bald auf dieser Seite!

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com