• Themenzeit JG6: Wunschzimmer im Modell gestalten
    (ND) Am 12.6.2019 war richtig was los im 6.Jahrgang. Die Klassen 6a, 6b und 6c präsentierten die in der zweistündigen Themenzeit „Wohnen“... Weiterlesen
  • „Typisch – Deine Kinder!“ (Folge 58)
    „DEIN Timo hat heute wieder…!“„War das DEIN Leon oder MEIN Leon?“„Schon wieder DEINE Annika, immer das Gleiche!“So lauten die gängigen Vorwürfe,... Weiterlesen
  • Sportivationstag 5.6.2019
    (DO) Alle Jahre wieder führt der Verein „Ambulante Begleitung und Beratung Aurich e. v.“ mit ihrem Sozialmanager Michael Lohoff, einem ehemaligen... Weiterlesen
  • Bezirksentscheid Quattro-Beach-Volleyball
    (KO) Am Mittwoch, den 29.05.2019, fand in Wilhelmshaven der Bezirksentscheid im Quattro-Beach-Volleyball statt. Die IGS Aurich entsandte hierfür... Weiterlesen
  • Ossiloop 2019 – es ist geschafft!!!
    (KO) Die zweite Hälfte des Ossiloops, die Etappen vier, fünf und sechs, war eine Hälfte die nur so vor Highlights strotze. Der erste Höhepunkt war... Weiterlesen

(SZ) Fast täglich entführen wir unsere Schülerinnen und Schüler in die Welt und Welten der Wörter – ob in Märchen, Gedichten, Fabeln, Geschichten und Romanen oder im Theater, überall gibt es etwas zu entdecken: interessant, spannend, lustig, herausfordernd. Dabei geht es nicht nur ums Lesen – nein, auch das Selbermachen, sich sozusagen als Schriftsteller oder Schriftstellerin auszuprobieren und dabei mutig mit Wörtern zu experimentieren, ist immer wieder möglich und spannend. Vorgegebene Texte können wir szenisch erarbeiten und anderen präsentieren. So gehen wir in allen literarischen Werken – fremden und eigenen - auf Spurensuche: Was entdecke ich darin? Welche Bezüge gibt es zu meinem eigenen Leben? Dabei entstehen im Deutschunterricht immer wieder tolle Ergebnisse, woraus wir nun ein literarisches Fest gemacht haben.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 – 12 präsentierten ein lebendiges Programm mit einer bunten Palette sehr gelungener Beiträge: selbst geschriebene Märchen und Elfchen (Jg. 5), Sockenpuppentheater zu selbst entworfenen Fabeln sowie Buchvorstellungen (Jg. 6), eine szenische Darstellung eines Auszugs aus einem modernen Drama (Jg. 9), Poetry-Slam mit vielen selbst geschriebenen, subjektive Empfindungen ausdrückenden Texten (Jg. 10), eine kritische Rezension zu Martin Suters „Small World“ (Jg. 11) sowie vielfältige Illustrationen in verschiedenen Techniken als Interpretationen zu literarischen Werken aus dem Unterricht – u.a. zu Kafkas „Verwandlung“ und zum Thema „Landschaft“.

Der immer wieder aufkommende Applaus des Publikums zeugte davon, wie unterhaltsam und niveauvoll die Beiträge waren. Das allein war eigentlich schon Lohn genug für die Teilnehmenden, aber sie bekamen zusätzlich noch jeweils ein Geschenk. Dabei waren vor allem die Kinogutscheine für die Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgänge der Renner. Einen schönen Rahmen bot das wunderbare Sommerwetter, das man auf der Dachterasse an diesem Abend mit Getränken und Snacks genießen konnte.

Ein rundum gelungenes Fest in den WORTWELTEN!

  • DSC03663
  • DSC03671
  • DSC03673
  • DSC03674
  • DSC03675
  • DSC03682
  • DSC03689
  • DSC03691
  • DSC03694
  • DSC03696
  • DSC03699
  • DSC03704
  • DSC03705
  • DSC03708
  • DSC03709
  • DSC03713
  • DSC03722
  • DSC03723
  • DSC03729
  • DSC03737
  • DSC03746
  • DSC03750
  • DSC03751
  • DSC03754
  • DSC03760
  • DSC03774
  • DSC03788
  • DSC03798
  • DSC03807
  • DSC03810
  • DSC03813
  • DSC03814
  • DSC03820
  • DSC03823
  • DSC03825
  • DSC03828
  • DSC03831
  • DSC03836
  • DSC03851
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com