• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase


Die erste FSJlerin der IGS Aurich stellt sich vor

1. Wie lauten dein Vor- und Nachname?

Lenja Schuster

2. Wann bist du geboren?

10.09.1998

3. Wo bist du zur Schule gegangen? Wo hast du studiert? Was sind deine (Lieblings)-Fächer?

Ich bin von der fünften bis zur dreizehnten Klasse hier auf die IGS gegangen und habe im Juni 2018 mein Abitur gemacht.

Studiert habe ich bis jetzt nur zu Hause, nämlich Schulbücher in der Klausurenphase.

Meine Lieblingsfächer sind Englisch, Deutsch und Niederländisch (die Fremdsprachen).

4. Wo wohnst du?

Ich wohne in Südbrookmerland.

5. Was ist deine größte Hoffnung für die Zukunft?

Eine Welt, in der die Gier nach immer mehr Macht und Geld keinen Platz mehr hat und in der die Regierungen nicht mehr von Menschen besetzt sind, die eben diese Gier besitzen.

6. Wer oder was ist deine heimliche Leidenschaft?

Barbie Filme.

7. Was ist dir peinlich?

Anhaltendes Magenrumoren an stillen Orten.

8. Was singst du unter der Dusche?

Kommt auf den Ohrwurm an, den ich gerade habe.

9. Welche kulinarischen Genüsse schätzt du?

Italienische und türkische (Pizza und Döner).

10. Was treibt dich zur Verzweiflung?

Warten und Unordnung.

11. Welche Musik hörst du?

Am liebsten Imagine Dragons und Linkin Park.

12. Was machst du in deiner Freizeit?

Lesen, reisen, Zumba tanzen, Bogenschießen.

13. Wohin reist du am liebsten?

Entweder an den Strand oder in große Städte (Amsterdam, Hamburg).

14. Was loben deine Freunde an dir?

Mein Sprachtalent und meine Hilfsbereitschaft.

15. Wem möchtest du niemals in der Sauna begegnen?

Donald Trump, aber dem möchte ich generell nirgends begegnen.

16. Welche deiner Vorzüge werden verkannt?

Meine Fähigkeit, Leuten mit Pfeil und Bogen einen Apfel vom Kopf zu schießen. Obwohl ich da ähnlich stark bin wie Wilhelm Tell, lässt mich das irgendwie niemand versuchen.

17. Was ist deine verborgene Schwäche?

Die kann gerne verborgen bleiben ;)

18. Wie schätzt du dich als Autofahrer/in ein?

Allgemein sehr vorbildlich, aber ich bin zu schnell genervt von anderen Verkehrsteilnehmern.

19. In welchem Film hättest du gerne mitgespielt?

Der Große Gatsby.

20. Was ist deine Lebensphilosophie?

If you never try, you will never know.

21. Welchen Traum willst du dir unbedingt noch erfüllen?

Ich würde wahnsinnig gerne einmal in die Karibik reisen.

23. Wo findet man dich?

Zu finden bin ich im Büro des Freizeitbereichs in Gebäude 2.

24. Was sind deine Aufgaben und Tätigkeiten?

Meine Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick:

  • Unterstützung bei der Organisation und Betreuung der Mittagsfreizeit
  • Unterstützende Mitarbeit bei der Organisation von Schulfesten
  • Unterstützung bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Freistunden
  • Unterstützung und Betreuung auf Freizeiten und Ausflügen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Konzepten für den Fachbereich Ganztag
  • Unterstützung bei Verwaltungstätigkeiten
  • Mithilfe bei der Pflege der Schul-/Fachbereichs- Homepage
  • Unterstützung bei der Betreuung von Klassen/Kursen (Hospitation im Unterricht)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Unterrichtsmaterialien
  • Unterstützung bei der Betreuung der Spielausleihe
  • Unterstützung in den einzelnen Arbeitsgemeinschaften (AGs)

25. Wie kommen wir an dich ran?

Solltet ihr mich für eine der vorherigen genannten Aufgaben einsetzen wollen, z.B. als Begleitung im Unterricht oder bei Klassenausflügen, so wendet euch bitte an meinen Anleiter, Herrn Andree Uphoff.
IGS-aurich.de
Switch mode views: