• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase


Buntes Treiben am Tag der offenen Tür an der IGS Aurich

(QT) Weit geöffnet waren alle Türen der IGS Aurich für Eltern der 4. Klassen im Einzugsbereich mit ihren Kindern sowie die Eltern der IGS und alle weiteren Interessierten.

Auch ehemalige Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, die vielfältige Ausstellung der Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 13 zu bestaunen.

Auf der Bühne gab es Musik und Theater im halbstündlichen Wechsel, in den Fachräumen drängten sich teilweise die Gäste so, dass die Kinder für die spannenden technischen und naturwissenschaftlichen Experimente und Vorführungen Eintrittskarten ausgaben. Der Kunstbereich hatte sich in ein Museum verwandelt, in dem Landschaftsbilder den Ton angaben, aber auch die Schülervertretung und andere Schau- und Mitmachstationen waren geöffnet, wie überall in der Schule.

Die Ergebnisse zeigten die große Leistungsvielfalt an der Schule. An vielen Ständen konnten sich die Besucher informieren. Auch in den Jahrgangsbereichen konnten die Besucher viele Ergebnisse aus dem Unterricht bestaunen und sich von den Schülerinnen und Schülern alles erklären lassen. So hatte beispielsweise der 5. Jahrgang eine Steinzeithöhle aufgebaut und lud zu Höhlenmalerei ein.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. In der Mensa konnten am Freitag nicht nur die Kinder der IGS essen, sondern auch Gäste. Die Schülerfirma bot Kaffee und Kuchen, und die Schülervertretung hatte eine Waffelrallye vorbereitet. Bei den Fremdsprachen gab es jeweils ein landestypisches Appetithäppchen.

  • DSC_0279
  • DSC_0304
  • DSC_0307
  • DSC_0333
  • DSC_0334
  • DSC_0358
  • DSC_0374
  • DSC_0377
  • DSC_0380
IGS-aurich.de
Switch mode views: