(KJ) 100 Shakes in zehn Minuten. Das war der Absatz an Shakes aus Bananen mit dem Fairtrade-Siegel im Forum der IGS Aurich am 28. September, dem Banana Fairday. Die von Schülerinnen und Schülern der Klassen 6b und 6d hergestellten Bananenshakes waren ein Beitrag der IGS an einer Kampagne von Fairtrade Deutschland. Ziel der Kampagne ist es, den Anteil fair gehandelter Bananen in Supermärkten zu erhöhen. Bei Fairtrade bekommen die Kleinbauern nicht nur einen festen Mindestpreis, sondern auch eine Prämie, damit sie in ihre Zukunft investieren können.

(KJ) 100 Shakes in zehn Minuten. Das war der Absatz an Shakes aus Bananen mit dem Fairtrade-Siegel im Forum der IGS Aurich am 28. September, dem Banana Fairday. Die von Schülerinnen und Schülern der Klassen 6b und 6d hergestellten Bananenshakes waren ein Beitrag der IGS an einer Kampagne von Fairtrade Deutschland. Ziel der Kampagne ist es, den Anteil fair gehandelter Bananen in Supermärkten zu erhöhen. Bei Fairtrade bekommen die Kleinbauern nicht nur einen festen Mindestpreis, sondern auch eine Prämie, damit sie in ihre Zukunft investieren können.

Ebenfalls für Begeisterung sorgte ein zeitgleich von Oberstufenschülern durchgeführter Flashmob beim EDEKA Center Bruns in Aurich. Die dafür von den Schülerinnen und Schülern mitgebrachten Bananen wurden zur Freude der zunächst etwas verblüfften Passanten vor Ort gleich verschenkt.

Erfreulicherweise hat der Lebensmittelhändler Lidl bereits bekannt gegeben, als erster Händler in Deutschland sein Bananensortiment auf 100% Fairtrade umzustellen. Ein direkter Zusammenhang mit den Aktionen der IGS Aurich konnte bisher noch nicht bestätigt worden, ist aber nach Ansicht der beteiligten Schülerinnen und Schüler sehr wahrscheinlich.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com