Aus dem Unterricht

2 crKunstleistungskurse auf ungewöhnlichen Spuren bedeutender Künstler

(KK) Die Vorgaben des Zentralabiturs 2019 und 2020 im Blick, besuchten die Kunstleistungskurse von Herrn Grassmann und Frau Krützkamp das Horst Janssen Museum in Oldenburg und die Kunsthalle in Bremen. Durch informative Führungen und zeichnerisches Erkunden des grafischen Repertoires wurden die originalen Grafiken von Käthe Kollwitz und Horst Janssen wahrgenommen.

IMG 6689kl

(OE) Für die Klasse 11.4 ging es im Rahmen des Aktionstages am 5.9. dieses Jahres ‚hoch hinaus‘. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse von Herrn Oellers zeigten sich beim Bouldern schwindelfrei und kletterten um die Wette. Während einige lieber erst einmal bei den Anfängerrouten blieben, trauten sich andere gleich an die anspruchsvollste aller Kletterwände, um nach einigen Versuchen den ‚Gipfel‘ zu erklimmen.


(VB) Schlagzeilen wie „Insektensterben: Rückgang um 76 Prozent in Deutschland […]“ (vgl. www. sueddeutsche.de) oder „Wissenschaftler bestätigen dramatisches Insektensterben […]. Mehr als 75 Prozent weniger Biomasse bei Fluginsekten in Schutzgebieten […]“ (vgl. www.nabu.de) motivierten die Schülerinnen und Schüler des WPK-Naturwissenschaften im 7. Jahrgang, nach Möglichkeiten zu suchen, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. So wurde schließlich auf dem Gelände der Streuobstwiese eine Fläche von etwa 50 m² von Hand umgegraben und dort eine Wildblumenmischung ausgebracht. Außerdem pflanzten

(DO) Am Mittwoch, 05.09.2018, fand im 11. Jahrgang ein sogenannter Aktionstag statt. Ziel dieses Tages sollten teambildende Maßnahmen sein. Die Teambildung und die Teamarbeit sollten gefördert werden. Helmut Domenghino hat diesen Tag mit seiner Klasse 11.2 in der Kunstschule Aurich verbracht. Unter Anleitung der Kursleiterin Carina Menßen  haben die Schüler/-innen der Klasse 11.2 einen Teambildungsworkshop durchgeführt. „Einer für alle und alle für einen! Werden Sie gemeinsam kreativ und erleben sie (…), wieviel Individualität und Gemeinschaftsg

(OH) Die meisten Schülerinnen und Schüler - und auch die Lehrkräfte! - des sechsten Jahrgangs wissen sicherlich im Großen und Ganzen ziemlich gut, wie man sich im Straßenverkehr als Radfahrer verhalten muss. Was aber ist zu beachten, wenn man mit einer Großgruppe von mehr als 40 Radlern unterwegs ist? Wo darf man fahren, wer fährt vorne und wer hinten und was geschieht im Fall einer Panne?
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com