Aus dem Unterricht

DSCI3937(MA) Zum ersten Mal hatten Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses International Youth Meeting die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres an zwei Meetings teilzunehmen! Schon im Sommer fand ein Meeting statt, an dem Jugendliche aus Aurich, Wales, Finnland und Rumänien teilnahmen. Im Dezember fand ein weiteres Meeting statt, das außer Aurich noch deutsche Gruppen aus Bremen und Wetzlar sowie
German group with Welsh friends
(Emilie Geis, JG 9) Vom 23.08.18 bis zum 02.09.18 fand das International Youth Meeting im Europahaus in Aurich statt. Es waren insgesamt 46 Personen beteiligt, im Alter zwischen 14 und 63 Jahren. Die Personen stammten jeweils aus Wales, Finnland, Rumänien, Russland und Deutschland. Jeden Tag gab es ein anderes Programm. Wir spielten, präsentierten, arbeiteten, lernten, machten Ausflüge und schlossen Freundschaften.
Jeden Morgen nach dem Frühstück gab es „Energizers“ um in den Tag mit voller Energie und Motivation zu starten. Um die Länder besser kennenzulernen gab es nationale

2 crKunstleistungskurse auf ungewöhnlichen Spuren bedeutender Künstler (KK)

Die Vorgaben des Zentralabiturs 2019 und 2020 im Blick, besuchten die Kunstleistungskurse von Herrn Grassmann und Frau Krützkamp das Horst Janssen Museum in Oldenburg und die Kunsthalle in Bremen. Durch informative Führungen und zeichnerisches Erkunden des grafischen Repertoires wurden die originalen Grafiken von Käthe Kollwitz und Horst Janssen wahrgenommen.

(MA) „Und was hast du am letzten Ferientag gemacht?“ „Na, Fahrrad fahren für einen guten Zweck, was sonst?!?“ Tatsächlich – und das auch noch freiwillig und für die Schule! Am Sonntag, 14.10.2018, fuhren acht Mädels aus dem WPK II International Youth Meeting mit dem Fahrrad, um damit Geld zu verdienen, das dazu beitragen soll, das nächste International Youth Meeting zu finanzieren. Begleitet wurden sie von Frau Marwede und Herrn Blanquett. So ein Meeting kostet Geld, und wenn man zusätzlich auch noch Klassenfahrt hat, Weihnachten vor der Tür steht und man sowieso nicht gerade reich ist, kann man schon mal auf die Idee kommen, für sein Geld zu „arbeiten“. Und so kam uns der Einfall, eine gesponserte Radtour zu machen!
IMG 6689kl

(OE) Für die Klasse 11.4 ging es im Rahmen des Aktionstages am 5.9. dieses Jahres ‚hoch hinaus‘. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse von Herrn Oellers zeigten sich beim Bouldern schwindelfrei und kletterten um die Wette. Während einige lieber erst einmal bei den Anfängerrouten blieben, trauten sich andere gleich an die anspruchsvollste aller Kletterwände, um nach einigen Versuchen den

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com