An langweiligen Nachmittagen bei meiner Oma habe ich früher das ganze Arsenal der Frauenzeitschriftliteratur lesen dürfen – die einschlägigen Titel darf ich wohl als bekannt voraussetzen. Natürlich reduzierte sich mein Interesse damals auf Kreuzworträtsel, Witzseiten und – Psychotests. Ihr wisst, diese aus maximal vier Testfragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten bestehenden Multiple-Choice-Häppchen, die aber tiefschürfende Fragen zu beantworten drohten („Welcher Beziehungstyp sind Sie?“ „Neigen Sie zu Schwindeleien?“ „Kennen Sie Ihre verborgenen Schwächen?“), ganz sicher von unterbezahlten Praktikanten gestrickt, denen man das Monatshoroskop lieber noch nicht anvertrauen wollte.

Was die können, kann ich schon lange. Meine Damen und Herren, testen Sie heute: 

„Identifizieren Sie sich zu sehr mit Ihrem Beruf?“

Und schon geht’s los:

Frage 1: Stimmt Ihr Autokennzeichen mit Ihrem Lehrerkürzel überein?

a) Ja. (10 Punkte)
b) Nein, Gott, Nein! (0 Punkte)
c) Mein(e) Partner(in) lässt mich nicht. (5 Punkte)
d) Ich denke beim nächsten Auto drüber nach. (2 Punkte)

Frage 2: Ihre bevorzugte Bettlektüre?

a) Klausuren, Vokabeltests, gibt eigentlich immer was zu lesen. (10 Punkte)
b) Schulbücher (versteckt auf dem Nachttisch unter der Bildzeitung). (7 Punkte)
c) Alles, nur nichts mit Schule! (0 Punkte)
d) Die Lektüre aus dem Deutschkurs (verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen). (3 Punkte)

Frage 3: Bei einem Abendessen in unbekannter Runde werden Sie nach Ihrem Beruf gefragt. Ihre Antwort?

a) (bedeutungsvolles Räuspern) „Ich unterrichte (hier passende Fächer, Schulform, Jahrgangsstufe, aktuelle Unterrichtsthemen etc. einsetzen).“ (5 Punkte)
b) „Ich bin im öffentlichen Dienst tätig.“ (0 Punkte)
c) (beleidigt) „Ich dachte, das wäre klar geworden.“ (7 Punkte)
d) (grinsend, eine Reaktion abwartend) „Pauker. Und jetzt kommst du.“ (2 Punkte)

Frage 4: Woran denken Sie als erstes, wenn Sie das Fliesenmuster auf einem öffentlichen Platz betrachten?

a) Stundenplan (10 Punkte)
b) Excel-Tabelle (7 Punkte)
c) moderne Kunst (3 Punkte)
d) Fliesenmuster (0 Punkte)

Und hier die Auswertung:

0-7 Punkte: Sind Sie sicher, dass Sie wirklich Lehrer(in) sind? Man könnte Sie fast für einen normalen Menschen halten…
8-25 Punkte: Die dunkle Seite der Macht hat Sie noch nicht völlig verschlungen. Nehmen Sie sich öfter mal eine Auszeit vom Beruf, muss ja nicht gleich Fernsehen sein – vielleicht ein Sudoku für den Anfang?
26-37 Punkte: Oje! Jetzt gibt es nur zwei Optionen. Sollten Sie älter als 60 Jahre sein – weitermachen! In allen anderen Fällen rate ich zum sofortigen kalten Entzug: zwei Wochen Ballermann oder wahlweise Work and Travel im Wahlkampfteam von Donald Trump.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com