• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase


Abschluss als Fortsetzung

(DO) 16. April 2015 – kein denkwürdiger, aber ein besonderer Tag. An diesem Tage hatten unsere Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrganges ihren letzten Schultag, der, wie in all den Jahren zuvor auch, mit der Zeugnisübergabe endete. Um das Ganze aber etwas mit Schwung zu gestalten, um einerseits auch an die Anfänge des sekundären Schuldaseins zu erinnern und um unseren „Kleinen“ aufzuzeigen, wie wichtig Ziele sind, hatten unsere  Großen in Fortsetzung der Aktion „Jahrgang 13 trifft Jahrgang 5“ nun Besuch von unseren Fünftklässlern.
Im Forum der Sekundarstufe II trafen sich jene Tutorien und Klassen, jene Gesprächspaarungen wieder, die sich am Freitag vor den Osterferien zum gegenseitigen Austausch gebildet hatten. Die Klasse 5a, die Bläserklasse, hatte ihren Platz eingenommen, um die Veranstaltung musikalisch zu begleiten. Nach kurzen, sehr freundlichen  Begrüßungsworten von Herrn Heuermann  nahm Annica Wolf das Mikrofon in die Hand, um dem Jahrgang 5 eine Eule, Sinnbild einerseits für das Dunkele und Verborgene, andererseits Sinnbild für Bildung und Klugheit,  als kleines Präsent in Erinnerung an diesen Tag zu überreichen.
Im Anschluss daran übergaben die Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen teilweise sehr ehrfürchtig und immer sehr respektvoll die Zeugnisse an die Schüler/-innen des 13. Jahrganges.  
Um den „Kleinen“ die Fortsetzung des Tages zu verschönern, schenkten die Dreizehner dann den Fünfern noch jede Mende Luftballons zum Spaß haben.
Nun hoffen alle, dass die Dreizehner auch ihre Abiturprüfungen erfolgreich bestehen werden und dass unsere Fünftklässler so viel von der Oberstufenluft geschnuppert haben, dass sie selber willens sind, individuell erfolgreich ihre eigene Schullaufbahn in Angriff zu nehmen.

K1600 Jg5 13

Zeugnisübergabe

  • K1600_Blaeser
  • K1600_Eule
  • K1600_Jg5_13
  • K1600_Jg_Leiterin
  • K1600_Mitbringsel
  • K1600_Zeugnis

 

 

 

IGS-aurich.de
Switch mode views: