• Themenzeit JG6: Wunschzimmer im Modell gestalten
    (ND) Am 12.6.2019 war richtig was los im 6.Jahrgang. Die Klassen 6a, 6b und 6c präsentierten die in der zweistündigen Themenzeit „Wohnen“... Weiterlesen
  • „Typisch – Deine Kinder!“ (Folge 58)
    „DEIN Timo hat heute wieder…!“„War das DEIN Leon oder MEIN Leon?“„Schon wieder DEINE Annika, immer das Gleiche!“So lauten die gängigen Vorwürfe,... Weiterlesen
  • Sportivationstag 5.6.2019
    (DO) Alle Jahre wieder führt der Verein „Ambulante Begleitung und Beratung Aurich e. v.“ mit ihrem Sozialmanager Michael Lohoff, einem ehemaligen... Weiterlesen
  • Bezirksentscheid Quattro-Beach-Volleyball
    (KO) Am Mittwoch, den 29.05.2019, fand in Wilhelmshaven der Bezirksentscheid im Quattro-Beach-Volleyball statt. Die IGS Aurich entsandte hierfür... Weiterlesen
  • Ossiloop 2019 – es ist geschafft!!!
    (KO) Die zweite Hälfte des Ossiloops, die Etappen vier, fünf und sechs, war eine Hälfte die nur so vor Highlights strotze. Der erste Höhepunkt war... Weiterlesen

SM/OT Auch in diesem Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs an dem Englischwettbewerb Big Challenge teilgenommen. Besonders erfolgreich waren dabei Sophie Schröder aus der 6a und Ilka Harms aus der 6e, die den ersten und zweiten Platz im Ranking der Schule und den 11. und 36. Platz im Bundesland erreichten. In den anderen Klassen konnten sich Hanno Tammen (6f), Greta Wulfen (6b) und Anton Penning (6c) an die Spitze ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler setzen. Sie belegten im Schulranking Platz vier, elf und sechzehn.
Neben einer Urkunde und einem englischen Magazin, welches alle Teilnehmer bekamen, wurde den fünf Besten von den beiden Fachlehrerinnen Inga Behrends und Miriam Staier am 21.07.15 auch ein Kalender und zwei kleine Lektüren überreicht. Alle teilnehmenden Klassen konnten sich außerdem über ein London- und ein New York-Poster, eine Fahne und eine DVD freuen.
Am alljährlichen Mathematikwettbewerb Känguru hatten in diesem Jahr nur Schülerinnen und Schüler aus der 6a und 6e teilgenommen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten wie jedes Jahr eine Urkunde und ein kleines Geschicklichkeitsspiel .  Besonders gewürdigt wurden die drei Besten Marvin Spießbauch, 6a, Ilka Harms und Thyris Schmaeck, beide 6e.
Als Jahrgangsbester erhielt Thyris Schmaeck vom Jahrgangsleiter Werner Otten noch einen kleinen Sonderpreis überreicht.

 

 

Dieser Artikel erscheint mit etwas Verspätung, da es technische Probleme mit den Fotos gab. Wir bitten darum, dies zu entschuldigen.

DSC 0083

  • DSC_0072
  • DSC_0082
  • DSC_0083
  • DSC_0092

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com