• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase


Leben und Lernen in den Niederlanden

Hoi!

Wir (Saskia Schadewald und Imke Barth) befinden uns nun seit Sonntag, dem 12.06, in unseren Gastfamilien und seit Montag in dem niederländischen Austauschprogramm mit 10 anderen deutschen Schülern. Das 10-tägige Programm wird vom Spracheninstitut Jeroen Bosch und vom Pädagogischem Austauschdienst, einer nationalen Agentur für EU-Programme im Schulbereich, organisiert und geleitet. Sowohl im Unterricht im Institut, als auch bei unseren Exkursionen in verschiedene niederländische Städte, wird uns die Sprache und die Kultur näher gelegt.

Bis jetzt haben wir die Zentren von 's Hertogenbosch und Den Haag sehen und bestaunen können (diese sind von der Größe vergleichbar mit dem Zentrum von Oldenburg und sie werden hier als Dorf beschrieben...). Somit sind wir vor allem auf die am Sonntag bevorstehende Exkursion nach Amsterdam gespannt!

Neben den spannenden Exkursionen besuchen wir auch regelmäßig das Spracheninstitut. Wir werden am letzten Tag auch eine Sprachprüfung, mit hoffentlich guten Ergebnissen, absolvieren, um sowohl mit schönen Erinnerungen und Erfahrungen, einer Verbesserung und Erweiterung unserer niederländischen Sprachkenntnisse, als auch einem Zertifikat für die bestandene Prüfung, den Heimweg antreten zu können.

Doei!

 

IGS-aurich.de
Switch mode views: