• Alina Dieck (Jg. 11) und Maximilian Wienekamp (Jg. 10) brillierten bei Gedenkfeier für Johannes Diekhoff
    (SZ) Unser erster Schulleiter, Johannes Diekhoff, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Geburtstag fand im Europahaus eine... Weiterlesen
  • Kursfahrt Informatik Jahrgang 9
    (Elia de Groot) Am Donnerstag dem 24.1.2019 sind wir um 7:30 am ZOB in Aurich etwas übermüdet angekommen und mit dem Bus sowie Zuversicht und guter... Weiterlesen
  • „Hauptsache Kopf” – Kunstwerke als Objekte der Selbstbefragung
    (KK) Die Schülerinnen des Kunstprofils Jg. 12 erlebten eine eindrucksvolle Schau mit etwa 150 Exponaten zum Thema Kopf in der Kunsthalle Emden. Hier... Weiterlesen
  • Jahrgang 11: Seminarfahrt 2019
    (Linda Hoffmeyer) Der Jahrgang 11 fuhr im Januar 2019 auf Seminarfahrt nach Papenburg. Die dreitägige Fahrt vom 23.Januar bis zum 25. Januar in die... Weiterlesen
  • „Unterrichte Gutes und rede darüber!“ (Folge 51)
    „Nie mit einem Zitat beginnen!“, warnt die Reporterin vom Norder Kurier, „das wirkt so, als ob einem nichts Besseres einfallen würde.“ Sie hat sich... Weiterlesen

(GB/FR) Vom 25.10.-28.10. 2016 waren unsere zwei Niederländisch-Kurse aus dem Jahrgang 8 zu Besuch bei unserer Austauschschule in Stadskanaal (Ubbo Emmius Scholengemeenschap). Zeitgleich fand der erste Besuch der Oberstufe (Jahrgang 11) in Aurich statt.

Wie jedes Jahr waren sowohl die Schüler und Schülerinnen als auch die Kolleginnen bei Gastfamilien/“Gastkollegen“ untergebracht. So bekamen wir u.a. die Möglichkeit, niederländische Gewohnheiten kennen zu lernen und über den eigenen Tellerrand zu schauen. Der „Hagelslag“ (Brotbelag aus Schokolade), der leckere „Vla“ (flüssiger Pudding) und die „Krentenbollen“ (Rosinenbrötchen) versüßten uns dabei das Frühstück und ließen ein mögliches Heimweh nebensächlich erscheinen.

Als Vorbereitung für die erste Austauschrunde (der Gegenbesuch findet im Mai 2017 in Aurich statt) wurden wieder Vorstellungsbriefe geschrieben, die zur allgemeinen Erheiterung führten. Der ein oder andere Schreibfehler auf beiden Seiten konnte nicht ausgeschlossen werden. Zudem gab es eine von den Niederländern gegründete Gruppe in den sozialen Netzwerken, in der schon vor dem Austausch fleißig hin und her geschrieben wurde. Während der Austauschwoche diente diese Gruppe vor allem dafür, Verabredungen in der Stadt (Halloweenavond op 27 oktober) zu treffen.

Festzuhalten bleibt, dass es untereinander sofort geklickt hat und bei der Abfahrt sogar das ein oder andere Tränchen geflossen ist. Eine Schülerin schaute aus dem Busfenster und meinte nur: „Die Niederländer sind ja so cool.“

Der Niederlande-Austausch 2016/2017 im Jahrgang 8 wird unterstützt vom Förderkreis der IGS Aurich-West und dem Rahmenprojekt Interreg der Ems-Dollart-Region

  • NDLAustausch_01
  • NDLAustausch_02
  • NDLAustausch_03
  • NDLAustausch_04
  • NDLAustausch_05
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com