• Resolution der Gesamtkonferenz der IGS Aurich zu sog. Online-Meldeportalen vom 12.12.2018
    „Schüler und Schülerinnen der IGS Aurich sollen befähigt und in ihrer Bereitschaft gestärkt werden, an der Gestaltung einer der Humanität verpflichtet... Weiterlesen
  • International Youth Meeting 2018
    (Emilie Geis, JG 9) Vom 23.08.18 bis zum 02.09.18 fand das International Youth Meeting im Europahaus in Aurich statt. Es waren insgesamt 46 Personen b... Weiterlesen
  • Was macht die U-Bahnstation eigentlich im Oberstufengebäude?
    Wandbild wurde vor 30 Jahre gemalt (KK) Linie 8 in Richtung Friedrichstraße – Haltestelle Bahnhof Zoo. Das großformatige Wandbild vor der Bibliothek i... Weiterlesen
  • Mit Glück bei Horst und Käthe
    Kunstleistungskurse auf ungewöhnlichen Spuren bedeutender Künstler (KK) Die Vorgaben des Zentralabiturs 2019 und 2020 im Blick, besuchten die Kunstlei... Weiterlesen
  • Musikalischer Advent 2018
    (MG) „Alle Jahre wieder...“ gibt es an unserer Schule den „Musikalischen Advent“. In den letzten beiden Schulwochen vor Weihnachten, in diesem Jahr vo... Weiterlesen

(HR) Seit 1993 hat Annetje Schless-Will an unserer Gesamtschule Niederländisch unterrichtet und damit diese Fremdsprache für lange Zeit zu einem Alleinstellungsmerkmal in der Schullandschaft des Landkreises Aurich entscheidend mit aufgebaut. Schulleiter Thorsten Quest hat sie nun zum Schulhalbjahresende in die Rentenzeit verabschiedet und ihr den Dank der Landesschulbehörde überbracht.

In einer kleinen Feierstunde erinnerte er an die Arbeit von Annetje Schless-Will im Unterricht der Sekundarstufen I und II, in Lehrplan-Kommissionen, im Arbeitskreis des Regionalen Pädagogischen Zentrums in Aurich und an ihre so erfolgreiche Tätigkeit als Prüferin im mündlichen und schriftlichen Abitur. Sein Resümee: „Annetje, du wirst uns in dieser Schule sehr fehlen!“ Dem schloss sich auch Stephan Hinrichs als Fachbereichsleiter Fremdsprachen und Oberstufenkoordinator an: „Wir haben nicht nur deine Arbeit sehr geschätzt, sondern vor allem auch deine menschlich verbindende Art und immer positive Ausstrahlung.“

Wir wünschen als Schule ihr von ganzem Herzen, dass sie ihre neue Perspektive umsetzen kann: Ab jetzt „heel veel niks doen“.

  • DSC08653
  • DSC08664kl
  • DSC08667
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com