• International Youth Meeting 2018
    (Emilie Geis, JG 9) Vom 23.08.18 bis zum 02.09.18 fand das International Youth Meeting im Europahaus in Aurich statt. Es waren insgesamt 46 Personen b... Weiterlesen
  • Was macht die U-Bahnstation eigentlich im Oberstufengebäude?
    Wandbild wurde vor 30 Jahre gemalt (KK) Linie 8 in Richtung Friedrichstraße – Haltestelle Bahnhof Zoo. Das großformatige Wandbild vor der Bibliothek i... Weiterlesen
  • Mit Glück bei Horst und Käthe
    Kunstleistungskurse auf ungewöhnlichen Spuren bedeutender Künstler (KK) Die Vorgaben des Zentralabiturs 2019 und 2020 im Blick, besuchten die Kunstlei... Weiterlesen
  • Musikalischer Advent 2018
    (MG) „Alle Jahre wieder...“ gibt es an unserer Schule den „Musikalischen Advent“. In den letzten beiden Schulwochen vor Weihnachten, in diesem Jahr vo... Weiterlesen
  • Weihnachtsbaum schmücken 2018
    VK/Rö Pünktlich vor dem Ersten Advent haben Schülerinnen und Schüler des 9. und des 5. Jahrgangs gemeinsam unseren Weihnachtsbaum im Forum geschmückt.... Weiterlesen

(JJ) Am Samstag den 08.09.2018 durfte die IGS Bigband eine erfolgreiche Premiere feiern – und dies gleich im doppelten Sinne!

Die Clubs der Lions aus dem Umland haben in diesem Jahr zum zweiten Mal zur Landpartie nach Hüllenerfehn eingeladen. An diversen Ständen konnten örtliche Anbieter aus Gewerbe und Hobby bei bestem Wetter und Stimmung ihre Produkte der Öffentlichkeit präsentieren und anbieten. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Spenden und Einnahmen für wohltätige Zwecke gesammelt.

Um der Landpartie einen passenden musikalischen Rahmen zu verleihen traten einige musikalische Gruppen des Gymnasiums und der WfbM auf. Auch die IGS Bigband war eingeladen, um ihr Programm zu präsentieren. Dieser Einladung war sie gerne gefolgt, um erstmals öffentlich aufzutreten – und erstmals Open Air unter freiem Himmel.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Uferbereich des Gartenteiches kurzerhand zur Showbühne umfunktioniert und mit „Rolling in the Deep“ legte die IGS Bigband gleich schwungvoll los. Mit dem zweiten Song „My heart will go on“ stieg man dann in emotionalere Fahrwasser. Es folgten die Songs „Yesterday“ und „Lemon Tree“ bevor am Ende des Auftritts mit „Uptown Funk“ ein funkiges musikalisches Ausrufezeichen gesetzt wurde.

Auch wenn der böige Wind des Musizieren nicht immer einfach machte und Noten und Notenständer nicht sicher standen, so wurden diese Hindernisse sicher umschifft und der Auftritt wurde zu einem vollen Erfolg für die IGS Bigband.

Abschließend ist vor allem den Eltern und Unterstützern ein großes Dankeschön auszusprechen, die durch ihren hilfreichen Einsatz diesen schönen Auftritt überhaupt erst möglich machen konnten.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com