• Jetzt frei für neue Herausforderungen
    (HR) Das waren jetzt die letzten Sommerferien für zwei Lehrkräfte, ohne die sich viele unsere Schule gar nicht vorstellen können: Unsere... Weiterlesen
  • Schüler pflegen Kriegsgräber
    (HE) Am 01.07.2019 traf sich die Projektgruppe „Erster Weltkrieg - Verdun“ der IGS Aurich in der Auricher Innenstadt, um etwas über die Auricher... Weiterlesen
  • Verabschiedung aus dem 9. Jahrgang
    (HE) Am 27.06.2019 verabschiedete der 9. Jahrgang gemeinsam mit Eltern und Lehrkräften seine Abgänger und Abgängerinnen. Durch das bunte Programm... Weiterlesen
  • Zeugnisübergabe für die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs
    (SM) Am 21.06.19 war es soweit. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs bekamen ihre lang ersehnten Zeugnisse, die ihnen in feierlichem... Weiterlesen
  • „Summer is coming“ (Folge 59)
    Eben schwangst du nochim eitlen Überschwangezur Korrektur den Rotstift,doch wehe, nicht mehr lange!Es kündigt etwas an sich zart: Der Sommer naht. Niemand... Weiterlesen

(Julia Aden, Yasmin Jacobi) Das künstlerische Profil (Frau Krützkamp, Herr Grassmann und Herr Heeren mit 24 Schülerinnen und Schülern) auf Studienfahrt in Paris.

Am 19. Oktober 2014 begann unsere 5-tägige Entdeckungsreise auf den Spuren großer Künstler in der Kulturmetropole an der Seine.
Wir erreichten Paris am späten Sonntagnachmittag bei sommerlichen 23°C. Durch ausführliche Referate waren wir zumindest thematisch bestens vorbereitet (es galt in den folgenden Tagen aber einige sprachliche Hürden zu bewältigen). Gleich am ersten Abend lernten wir die Stadt der Liebe von ihrer romantischsten Seite kennen, am Tour Eiffel.
Viele schöne Eindrücke sammelten wir auch während der Führung durch die belebten Straßen der Ile de la Cité, dem Quatier Latin und rund um Montmartre mit einem (herrlich verregneten) Ausblick auf die Pariser Skyline.
Besonders die sakrale Atmosphäre der gotischen Kathedrale Notre Dame de Paris (frühgotische Basilika, 1345 fertiggestellt) ließ die turbulente Großstadt für einen Augenblick verstummen und uns neue Kräfte sammeln.
Durch die gegebene Freizeit konnten wir uns in Kleingruppen individuellen Interessen zuwenden, so besuchten wir zum Teil auch ganz unterschiedliche Orte, wie u.a. das Einkaufszentrum Galeries Lafayette, die Katakomben oder den Friedhof von Père-Lachaise.
Spätestens nach dem Besuch im Musée d’Orsay - einem ehemaligen Bahnhof, der heute eine beeindruckende Sammlung impressionistischer Kunst beherbergt - dem Musée Rodin, welches einen tiefen Einblick in das Lebenswerk des genialen Bildhauers verleiht, und dem weltbekannten Musée du Louvre hat sich unser kultureller Horizont in dieser Flut an Sinneseindrücken enorm erweitert und wird uns nicht nur in unserem schulischen Leben weiterführen.


 

Louvre3 Tag 4

Uh lala! Paris est génial!


  • Ankunft_Eifelturm_Tag_1
  • DSC_0155_Snapseed
  • Der_Denker_Tag_3
  • Galarie_Lafayette_Tag_5
  • Louvre2_Tag_4
  • Louvre3_Tag_4
  • Louvre_Tag_4
  • Notre_Dame_Tag_2

 

 

 

 

Who's Online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com