• Alina Dieck (Jg. 11) und Maximilian Wienekamp (Jg. 10) brillierten bei Gedenkfeier für Johannes Diekhoff
    (SZ) Unser erster Schulleiter, Johannes Diekhoff, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Geburtstag fand im Europahaus eine... Weiterlesen
  • Kursfahrt Informatik Jahrgang 9
    (Elia de Groot) Am Donnerstag dem 24.1.2019 sind wir um 7:30 am ZOB in Aurich etwas übermüdet angekommen und mit dem Bus sowie Zuversicht und guter... Weiterlesen
  • „Hauptsache Kopf” – Kunstwerke als Objekte der Selbstbefragung
    (KK) Die Schülerinnen des Kunstprofils Jg. 12 erlebten eine eindrucksvolle Schau mit etwa 150 Exponaten zum Thema Kopf in der Kunsthalle Emden. Hier... Weiterlesen
  • Jahrgang 11: Seminarfahrt 2019
    (Linda Hoffmeyer) Der Jahrgang 11 fuhr im Januar 2019 auf Seminarfahrt nach Papenburg. Die dreitägige Fahrt vom 23.Januar bis zum 25. Januar in die... Weiterlesen
  • „Unterrichte Gutes und rede darüber!“ (Folge 51)
    „Nie mit einem Zitat beginnen!“, warnt die Reporterin vom Norder Kurier, „das wirkt so, als ob einem nichts Besseres einfallen würde.“ Sie hat sich... Weiterlesen

(Julia Aden, Yasmin Jacobi) Das künstlerische Profil (Frau Krützkamp, Herr Grassmann und Herr Heeren mit 24 Schülerinnen und Schülern) auf Studienfahrt in Paris.

Am 19. Oktober 2014 begann unsere 5-tägige Entdeckungsreise auf den Spuren großer Künstler in der Kulturmetropole an der Seine.
Wir erreichten Paris am späten Sonntagnachmittag bei sommerlichen 23°C. Durch ausführliche Referate waren wir zumindest thematisch bestens vorbereitet (es galt in den folgenden Tagen aber einige sprachliche Hürden zu bewältigen). Gleich am ersten Abend lernten wir die Stadt der Liebe von ihrer romantischsten Seite kennen, am Tour Eiffel.
Viele schöne Eindrücke sammelten wir auch während der Führung durch die belebten Straßen der Ile de la Cité, dem Quatier Latin und rund um Montmartre mit einem (herrlich verregneten) Ausblick auf die Pariser Skyline.
Besonders die sakrale Atmosphäre der gotischen Kathedrale Notre Dame de Paris (frühgotische Basilika, 1345 fertiggestellt) ließ die turbulente Großstadt für einen Augenblick verstummen und uns neue Kräfte sammeln.
Durch die gegebene Freizeit konnten wir uns in Kleingruppen individuellen Interessen zuwenden, so besuchten wir zum Teil auch ganz unterschiedliche Orte, wie u.a. das Einkaufszentrum Galeries Lafayette, die Katakomben oder den Friedhof von Père-Lachaise.
Spätestens nach dem Besuch im Musée d’Orsay - einem ehemaligen Bahnhof, der heute eine beeindruckende Sammlung impressionistischer Kunst beherbergt - dem Musée Rodin, welches einen tiefen Einblick in das Lebenswerk des genialen Bildhauers verleiht, und dem weltbekannten Musée du Louvre hat sich unser kultureller Horizont in dieser Flut an Sinneseindrücken enorm erweitert und wird uns nicht nur in unserem schulischen Leben weiterführen.


 

Louvre3 Tag 4

Uh lala! Paris est génial!


  • Ankunft_Eifelturm_Tag_1
  • DSC_0155_Snapseed
  • Der_Denker_Tag_3
  • Galarie_Lafayette_Tag_5
  • Louvre2_Tag_4
  • Louvre3_Tag_4
  • Louvre_Tag_4
  • Notre_Dame_Tag_2

 

 

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com