• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase


Tagsüber im Museum

(GI) Herzlich Willkommen im Einwohnermeldeamt! Haben Sie eine Sehschwäche? Darf es noch etwas mehr sein? Kaufen Sie Zuckerwatte, besuchen Sie den Hör-Salon!
Am Freitag, dem 13. März, besuchte die Sprachlernklasse der IGS Aurich-West das Auricher „MachMitMuseum“. Hier wurden alle Sinne in die Pflicht genommen und der deutsche Alltag praktisch erfahrbar.
Die Schülerinnen und Schüler, die überwiegend einen Flüchtlingshintergrund haben,  konnten hier ganz unbeschwert im Dunkeln tappen und ihren Tastsinn ausprobieren, ebenso wie der „Supi-Markt“ und die Arztpraxis zum Rollenstudium anregten. Ob als Verkäuferin oder Ärztin,  Bürgermeister, Bibliothekar und Kiosk-Betreiberin- viele Rollen konnten mit lebensnah gestalteten Elementen nachgestellt werden. Mit Lupen und Insektenbrillen wurden die Augen untersucht und in der „Mucki-Bude“ die Fitness trainiert.
Am Ende waren sich alle einig: So eine tolle Ausstellung besuchen sie gerne wieder!
Dass die Kinder und Jugendlichen diese Möglichkeit des praktischen Vokabelanwendens nutzen konnten, verdankten sie der Großzügigkeit des Museums, das den Eintritt spendierte.
Wir bedanken uns!
Das Bild zeigt die Gruppe in Begleitung der Klassenlehrerin Ihna Grensemann und der Praktikantin Janna Wochnik in der Umkleide des „Näh-Studios“.

20150313 114128

Ein lustiges Nähstudio!

  • 20150313_114128
  • 20150313_114519
  • 20150313_114702
  • 20150313_115045
  • 20150313_120246

 

 

 

IGS-aurich.de
Switch mode views: