• Lesen für UNICEF - 2011 Euro erlesen!
    (SZ) Den Abschluss einer beeindruckenden Leseaktion bildete am Dienstag, 19.02.2019, in der IGS Aurich eine Prämierungsfeier. Die Schule hatte mit... Weiterlesen
  • Alina Dieck (Jg. 11) und Maximilian Wienekamp (Jg. 10) brillierten bei Gedenkfeier für Johannes Diekhoff
    (SZ) Unser erster Schulleiter, Johannes Diekhoff, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Geburtstag fand im Europahaus eine... Weiterlesen
  • Tag der offenen Tür an der IGS Aurich
    (ER) Bei strahlendem Sonnenschein öffnete am Samstag, den 16. Februar 2019, die IGS Aurich wieder ihre Türen für Eltern und andere Interessierte... Weiterlesen
  • Kursfahrt Informatik Jahrgang 9
    (Elia de Groot) Am Donnerstag dem 24.1.2019 sind wir um 7:30 am ZOB in Aurich etwas übermüdet angekommen und mit dem Bus sowie Zuversicht und guter... Weiterlesen
  • „Hauptsache Kopf” – Kunstwerke als Objekte der Selbstbefragung
    (KK) Die Schülerinnen des Kunstprofils Jg. 12 erlebten eine eindrucksvolle Schau mit etwa 150 Exponaten zum Thema Kopf in der Kunsthalle Emden. Hier... Weiterlesen

(KR, OT, WB) Mit Hilfe eines Lernplakates zielsicher präsentieren – so lautete das Thema des Methodentages Visualisierung im 7. Jahrgang. Das Lernplakat als Methode, das Thema Klimazonen der Erde als Inhalt. Vom Fachbereich Musisch-kulturelle Bildung verantwortet und vom Fachbereich Gesellschaftslehre unterstützt, machten sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen an die Arbeit.  Zuerst wurde geklärt, wie man ein Plakat sinnvoll gestaltet, im Anschluss wurden in Kleingruppen die Inhalte zu den einzelnen Ländern erarbeitet. Dann ging es an die eigentliche Aufgabe – Plakate gestalten.
Mit viel Eifer machten sich die Schülerinnen und Schüler nun daran, die Arbeit in den Gruppen zu verteilen, sodass jemand eine Überschrift gestalten, ein Klimadiagramm mit vorgegebenen Daten erstellen, passende Fotos auswählen, Texte zu Lebensbedingungen schreiben und eine Weltkarte zur Klärung der Lage des Landes zeichnen würde.
Unterstützt wurden die Gruppen dabei von Schülerinnen und Schülern aus Jahrgang 11, die mit Tipps zur Realisierung und zur Organisation der Gruppenarbeit beitrugen.
Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Die „Schweden-Gruppe“ machte den Zusammenhang von subpolarem Klima und der Holzmöbelindustrie deutlich.
Die guten Ergebnisse werden im Gesellschaftslehre-Unterricht weiter verwendet.

DSC 0252

  • DSC_0243
  • DSC_0245
  • DSC_0246
  • DSC_0247
  • DSC_0248
  • DSC_0250
  • DSC_0252
  • DSC_0253
  • DSC_0257
  • DSC_0258
  • DSC_0259
  • DSC_0260
  • DSC_0261
  • DSC_0262
  • DSC_0263
  • DSC_0265


 

 

27 Feb 2019
Gesamtkonferenz
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com