• Alina Dieck (Jg. 11) und Maximilian Wienekamp (Jg. 10) brillierten bei Gedenkfeier für Johannes Diekhoff
    (SZ) Unser erster Schulleiter, Johannes Diekhoff, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Geburtstag fand im Europahaus eine... Weiterlesen
  • Kursfahrt Informatik Jahrgang 9
    (Elia de Groot) Am Donnerstag dem 24.1.2019 sind wir um 7:30 am ZOB in Aurich etwas übermüdet angekommen und mit dem Bus sowie Zuversicht und guter... Weiterlesen
  • „Hauptsache Kopf” – Kunstwerke als Objekte der Selbstbefragung
    (KK) Die Schülerinnen des Kunstprofils Jg. 12 erlebten eine eindrucksvolle Schau mit etwa 150 Exponaten zum Thema Kopf in der Kunsthalle Emden. Hier... Weiterlesen
  • Jahrgang 11: Seminarfahrt 2019
    (Linda Hoffmeyer) Der Jahrgang 11 fuhr im Januar 2019 auf Seminarfahrt nach Papenburg. Die dreitägige Fahrt vom 23.Januar bis zum 25. Januar in die... Weiterlesen
  • „Unterrichte Gutes und rede darüber!“ (Folge 51)
    „Nie mit einem Zitat beginnen!“, warnt die Reporterin vom Norder Kurier, „das wirkt so, als ob einem nichts Besseres einfallen würde.“ Sie hat sich... Weiterlesen
IMG 6689kl

(OE) Für die Klasse 11.4 ging es im Rahmen des Aktionstages am 5.9. dieses Jahres ‚hoch hinaus‘. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse von Herrn Oellers zeigten sich beim Bouldern schwindelfrei und kletterten um die Wette. Während einige lieber erst einmal bei den Anfängerrouten blieben, trauten sich andere gleich an die anspruchsvollste aller Kletterwände, um nach einigen Versuchen den

(OE) Für die Klasse 11.4 ging es im Rahmen des Aktionstages am 5.9. dieses Jahres ‚hoch hinaus‘. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse von Herrn Oellers zeigten sich beim Bouldern schwindelfrei und kletterten um die Wette. Während einige lieber erst einmal bei den Anfängerrouten blieben, trauten sich andere gleich an die anspruchsvollste aller Kletterwände, um nach einigen Versuchen den ‚Gipfel‘ zu erklimmen.

Bouldern, das ist Klettern ohne Seil und Gurt an Felsblöcken oder – wie in der Boulderhalle in Aurich – an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Gleichzeitig ist Bouldern auch ein Teamsport, denn beim sogenannten Spotten, wird in der Regel die Hilfe eines (oder mehrerer) Spotters in Anspruch genommen. Dieser soll stützt den Fall des Kletternden und steuert ihn mit den Händen, um ihn in die richtige Position zu bringen.

Der Tag bleibt den Schülerinnen und Schüler sicher in Erinnerung, denn ‚Gipfel‘ gibt es im Laufe der gymnasialen Oberstufe noch so manche zu erklimmen.

IMG 6689kl
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com