Aktuelles aus dem Schulleben

IMG 2504(MH) Der erste Schultag brachte gleich eine spannende Aktion für die 5. Klassen unserer Schule. Es war der letzte Schultag für den 13. Jahrgang, der ab sofort in die Abiturprüfung geht. Nachdem die Klassen 5 und 13 vor den Ferien sich in einer gemeinsamen Stunde kennengelernt hatten, erhielten die "Großen" am Mittwoch ihre Zeugnisse für das zweite Halbjahr aus den Händen der "Kleinen".                                                                                                                                                          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos:

  • Abitur_Frauen
  • Abitur_Maenner
  • IMG_2478
  • IMG_2483
  • IMG_2486
  • IMG_2498
  • IMG_2504
  • IMG_2506
  • IMG_2513

K800 DSC00018(TI) Am 1. April 2014 stand ein Treffen zwischen den Schülern und Schülerinnen der 5. und der 13. Klasse auf dem Plan. Bei diesem Treffen ging es darum, dass jeder angehende Abiturient mit einem Kind der 5. Klasse einen Steckbrief gestalten sollte und dabei auch auf die Wünsche und Träume der Jüngeren eingehen sollte.

Nach kurzer Zeit war das Eis aufgetaut und sowohl Groß und Klein redeten über Freizeitaktivitäten, Lieblingsfächer, Berufswunsch und vieles mehr. Dabei wurden Wünsche wie gute Noten, viele Freunde und Spaß oft genannt.

Nachdem der Steckbrief fertiggestellt war und die Schüler und Schülerinnen der Oberstufe noch eine persönliche Nachricht auf der Rückseite hinterlassen haben, wurden die Steckbriefe in Briefumschläge gesteckt.

Diese werden nun aufbewahrt, bis aus den Kindern der 5. Klasse die Jugendlichen der 10. Klasse geworden sind. Erst dann dürfen die Steckbriefe wieder gelesen werden und man kann sich wieder an diese doch besondere Geste erinnern.

 

Fotos:

  • DSC00015
  • DSC00020
  • DSC00982
  • DSC00983
  • DSC00984
  • DSC00985
  • DSC00988
  • DSC00992
  • DSC00995
  • DSC00996
  • DSC00998
  • DSC00999
  • K800_DSC00001
  • K800_DSC00002
  • K800_DSC00003
  • K800_DSC00004
  • K800_DSC00005
  • K800_DSC00006
  • K800_DSC00007
  • K800_DSC00008
  • K800_DSC00009
  • K800_DSC00010
  • K800_DSC00012
  • K800_DSC00013
  • K800_DSC00014
  • K800_DSC00015
  • K800_DSC00016
  • K800_DSC00017
  • K800_DSC00018
  • K800_DSC00019
  • K800_DSC00020
  • K800_DSC00982
  • K800_DSC00983
  • K800_DSC00984
  • K800_DSC00985
  • K800_DSC00986
  • K800_DSC00987
  • K800_DSC00988
  • K800_DSC00989
  • K800_DSC00990
  • K800_DSC00991
  • K800_DSC00992
  • K800_DSC00993
  • K800_DSC00994
  • K800_DSC00995
  • K800_DSC00996
  • K800_DSC00997
  • K800_DSC00998
  • K800_DSC00999
  • K800_DSC01000

Streitschlichter 2014(K. Gerz) Große Pause. Draußen bei der alten Burg. Zwischen 2 Kindern entwickelt sich ein Streit.

Ein Wort gibt das andere, man fängt an, sich mit Steinchen und Stöckern zu bewerfen. Schließlich wird ein Kind am Auge getroffen.

In der Klasse. Ein Kind beschwert sich: „Du hast auf meinen Tisch gekritzelt.“

„Weil du Saft auf meinen Tisch gespritzt hast. Das lasse ich mir nicht gefallen,“ ist die Antwort.

Immer öfter kommen Kinder aus den 5. und 6. Klassen 5. und 6. Jahrgangs bei solchen und ähnlichen Streitereien zu den Streitschlichtern Anna, Alexander, Linda, Frauke, Rena und Leon aus dem 7. Jahrgang.

Jeden Donnerstag in der Mittagspause haben 2 von ihnen Dienst im Krisenbüro in der

Chill-Lobby. Seit 1 Jahr ist das so.

Die Streitparteien sollen miteinander ins Gespräch kommen, mehr Verständnis für einander bekommen und selbst Lösungen für ihren Konflikt vorschlagen.

Und deshalb gilt für die Streitschlichter: immer wieder fragen, fragen, fragen:

Was ist passiert? Wie war das genau? Wie siehst du das? Was hast du dabei gedacht? Warum hast du das gemacht? Kannst du dir vorstellen, wie es dem anderen geht?

Man wird ruhiger bei so einem Gespräch und fühlt sich besser verstanden.

Jetzt haben die neuen Streitschlichter aus dem 6. Jahrgang ihre Ausbildung beendet, am 23. April wurden ihnen ihre Urkunden vom Schulleiter Herrn Quest überreicht. Nun können diese Schülerinnen und Schüler das Team des 7. Jahrgangs verstärken:

Florian Gerdes, Maxim Hirsch, Henning Peter, Thorben Neeland, Sander Adden, Keno Meyer, Miguel Hirseland, Frauke Dettmers, Jana Wienekamp, Lisa Quidde, Jonas Mannenga, Daniello Peters.

Das Streitschlichterbüro kann jetzt auch Dienstags besetzt werden. Außerdem werden in den Mittagspausen Streitschlichter-Teams draußen im Spielbereich des 5. und 6. Jahrgangs präsent sein.

Gut, dass es an unserer Schule Kinder gibt, die diese wichtige Arbeit machen!

 

Foto:

  • Streitschlichter_2014

 

 

K800 Schulleiter(HR) Zu einer ersten Begegnung vor der gemeinsamen Arbeit im Abitur trafen sich Kolleginnen und Kollegen beider Schulen bei Kaffee und Gebäck. Bei den kommenden Abiturprüfungen werden die schriftlichen Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler in den Fächern Englisch, Geschichte und Physik zur Zweitkorrektur nach Norden gebracht. Und umgekehrt lesen die Fachlehrkräfte unserer Schule die Arbeiten, die in diesen drei Fächern in Norden am Gymnasium geschrieben werden, als Zweit-Korrektoren. Die Landesschulbehörde hat unsere beiden Schulen zu Partnerschulen beim diesjährigen Austausch bestimmt. Das Treffen in unserer Schule war der lebendige Start der Zusammenarbeit der insgesamt ca. 40 Lehrkräfte. Es wurden Adressen ausgetauscht, Arbeitspläne und Termine abgestimmt, Prüfungspläne koordiniert und Erfahrungen in bisherigen Prüfungen ausgetauscht.  Die Schulleiter Quest und Grätz klärten Einzelfragen, sodass am Schluss alle mit dem guten Gefühl nach Hause gegangen sind: Die Zusammenarbeit wird reibungslos funktionieren und mit den Erfahrungen der beteiligten Schulen und ihren hohen Standards zum Wohle aller Prüflinge ablaufen. Und im Anschluss an die schriftlichen Prüfungen tauschen wir dann in der Woche der mündlichen Prüfungen im Juni die Fachprüfungsleiter zwischen unseren beiden Schulen aus. Dann freuen wir uns auf die – dann wieder getrennten – Abschlussfeiern und –bälle am 12. Juli 2014.

 

Fotos:

  • K800_Abitur_Koordinatoren
  • K800_Austausch
  • K800_Schulleiter
  • K800_Zusammenarbeit

 

 

 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com