Sprintwettkämpfe, Wassersport und Kultur anstelle von Vokabeln, Pythagoras und Stillsitzen

(MB) „Soziales Lernen, Gemeinschaft und Projekte“, so lautete das Motto der Sekundarstufe I der IGS Aurich in der ersten vollen Schulwoche des neuen Schuljahres.

Nachdem unser Kultusminister Grant Henrik Tonne den Schulen in seinem Brief die Maßnahmen des Aktionsprogramms „Startklar in die Zukunft“ ans Herz legte, begann blitzartig die Planung, um den Schülerinnen und Schülern ein tolles Programm für einen motivierenden Schulstart zu ermöglichen.

So entstand in Jahrgang 9 der IGS Aurich eine bunte Mischung aus Spiel, Sport und Kultur.

Neben Wandertouren mit einem gemeinsamen Picknick im Wald, Stand-Up-Paddling auf dem Großen Meer und dem Paddeln auf dem Ems-Jade-Kanal, war unter anderem die Radtour nach Tannenhausen ein Zeichen für Gemeinschaft und Inklusion im Alltag.

So war es für die IGS Aurich zum Beispiel kein Hindernis, dass eine erst seit kurzem in Deutschland lebende Schülerin mit unserem in Ostfriesland so beliebten Fortbewegungsmittel, dem Fahrrad, noch keinerlei Erfahrung hatte. Kurzerhand wurde vom Lehrerteam ein Lastenrad gebucht, auf dessen Sitzbank die Schülerin die gemeinsame Fahrt mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern entspannt genießen konnte.

Auch die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Kunsthalle nach Emden, ein Tag zum Thema Berufsberatung mit Experten und das Pilgern zur Klosterstätte Ihlow waren nicht nur in den Augen der Lehrerinnen und Lehrer abwechslungsreiche und motivierende Aktivitäten.

Ein besonders schönes Highlight war das etwas andere Sportfest mit diversen Stationen, die neben Teamgeist und Bewegungsfreude auch Geschick und logisches Denken erforderten. Neben dem Dauerlauf wurden verschiedene Wurfgeräte ausprobiert, der Handball zum Punktewerfen genutzt, gemeinsam ein Puzzle nach einem Hindernisparcours zusammengesetzt oder ein Memory im Team gelöst. Auf dem Ellernfeld wurde bei wunderschönem Sommerwetter mit dem gesamten Jahrgang gekämpft, geschwitzt und geknobelt.

„Die Projektwoche war prima – es war alles dabei! Es gab viele Aktionen nach dem Motto „Man kann auch außerhalb des Fachunterrichts viel lernen!“, aber oft hieß es auch „Ein bisschen Spaß muss sein!“. Ich glaube Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler werden jetzt motiviert in den regulären Unterricht einsteigen!“ Hannelore Meyerhoff, Jahrgangsleiterin 9

Stimmen der Schülerinnen und Schüler:

„Das Paddeln war toll, weil wir uns aufeinander verlassen mussten und weil es einfach Spaß gemacht hat!“, Selina Heinze 9a

„Das Sportfest hat mir sehr gefallen, es hat Spaß gemacht und die Stationen waren sehr cool gemacht!“, Sedat Aliti, 9a

„Ich bin fix und fertig, aber das Sportfest war richtig klasse!“, Schülerin aus der 9e

Projektwoche JG900001
  • Projektwoche_JG900001
  • Projektwoche_JG900002
  • Projektwoche_JG900003
  • Projektwoche_JG900004
  • Projektwoche_JG900005

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com