(BV) An Brett 1 reichte die Spielerin aus Friedeburg Elias (7a) die Hand. Der obligatorische Handschlag nach dem Ende einer Partie. Eine respektvolle Geste, die zu Beginn und am Ende der Partie stattfindet. Fair Play steht im Schach stets im Vordergrund. Elias spielt an Brett 1 für die IGS Aurich beim Ostfriesischen Schulschach-Wettbewerb 2020 und brachte die IGS Aurich im ersten Duell gegen die Mannschaft aus Friedeburg in Führung. Am Ende fegte die IGS Aurich Friedeburg mit 4:0 vom Brett. Ein perfekter Start in den Tag.

Um 10:00 Uhr trafen sich viele Schulen aus Ostfriesland in der Auricher Stadthalle, um beim Ostfriesischen Schulschach-Wettbewerb dabei zu sein. Auch die IGS Aurich ist seit einigen Jahren Stammgast in der Stadthalle Aurich. Nach der Begrüßungsrede von Bürgermeister Horst Feddermann aus Aurich ging es für den Rest des Tages an die Schachbretter. Neben Friedeburg ging es unter anderem auch gegen die Realschule Esens. Tara, Resmi (beide 7c) sowie Leo aus Jahrgang 9 spielten ebenfalls in der Mannschaft der IGS Aurich mit. Nach dem erfolgreichen Start konnten nicht alle Spiele gewonnen werden.

Am Ende stand allerdings ein beachtlicher 3. Platz aus acht teilnehmenden Mannschaften fest. Mit einem Pokal und der Bronze-Medaille konnten die Schülerinnen und Schüler erfolgreich ein gutes Abschneiden beim Ostfriesischen Schulschach-Wettbewerb zeigen.

Auch im nächsten Jahr wird die IGS Aurich wieder dabei sein!

IMG 0274 cr

  • IMG_0261
  • IMG_0263
  • IMG_0268
  • IMG_0272
  • IMG_0274_cr
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com